Verwaltung von Wohneigentumsanlagen

Kaufmännische Verwaltung:

  • Hausgeldinkasso - Kontrolle und ggf. Geltendmachung
  • Behördengänge (für die normale Verwaltung)
  • Versicherungsschutz des Objektes (Prüfen und ggfs. Neuabschluß)
  • Kontrolle der Reinigung und Pflege der Anlage (Putzfrau / Gärtner / Hausmeister)
  • Erstellung von Dienstplänen
  • Hausbuchhaltung (Einnahmen - Überschußrechnung)
  • Anweisung der notwendigen Zahlungen
  • Betriebskostenabrechnung / Heizkostenabrechnung
  • Durchführung der jährlichen WEG - Versammlung

Technische Verwaltung:

  • Beschaffung von Betriebsmaterial
  • Kontrolle des baulichen Zustandes des Objektes
  • Feststellung und Behebung von Schäden (Angebotseinholung, Vergabe, Kontrolle)
  • Abschluß von Wartungsverträgen (Heizung, Strom, Hebeanlagen, etc.)
  • lfd. Instandhaltung

Erfolg! Vielen Dank für Ihre Bewertung.

Fehler! Bitte füllen Sie alle Felder aus.